Nachdem wir gestern Abend noch so richtig nass geworden sind, beginnt der heutige Tag mit Rückenwind und Sonnenschein. Die ersten Kilometer in der Slowakei gehen auf guten und wenig befahrenen Straßen die dahin. Kaum in Ungarn beginnen wieder die Schlaglöcher. Später haben wir die Wahl zwischen stark befahrenen Straßen voller Schwerverkehr und matschigen Feldwegen. Wir probieren beides und entscheiden uns dann für gut 10km Umweg. Dazwischen werden wir auch noch 3 Mal nass geregnet. Man könnte also zusammenfassen: ein abwechslungsreicher Rad-Tag.

Miskolc selbst ist wieder eine Stadt der Kontraste. Der Weg in die Stadt führt durch teilweise verfallende Industriegebiete, das Zentrum hat viele alte Häuser, die teilweise auch schön renoviert sind, daneben und dazwischen auch immer wieder Plattenbauten. Sonst hat das Zentrum irgendwie den Charakter eines Straßendorfes: eine lange Fußgängerzone und gleich dahinter ein bewaldeter Hügel.

Total distance: 101.88 km
Max elevation: 214 m
Min elevation: 109 m
Total climbing: 519 m
Total descent: -610 m
Total time: 06:26:49

Leave a Reply