Ein neuer Plan braucht auch eine Übergangsphase. Da auch das Wetter heute Mal Sonne verspricht gibt es einen Tagesausflug. Auf bisher unbekannten werden entlang der Fischa uns weiter über Mattersburg geht es nach Sopron. Dabei war in Österreich der Untergrund wechselnd zwischen Asphalt und Schotter – aber ganz gut zu fahren. In Ungarn hingegen wars … ungarisch halt. Fazit: wir brauchen Gravel-Reifen wenn wir uns nochmal über die Grenze trauen wollen.

Die wichtigen Punkte am Weg waren Kuchen und Eis. So ist Urlaub auch in der Nähe sehr brauchbar.

Und noch eine Premiere: heute wurden bei der Einreise mit dem Zug das erste Mal die 3G kontrolliert – irgendwie halt zumindest. Dass viele trotzdem zu blöd sind, einer Maske richtig zu tragen steht auf einem anderen Blatt.

Total distance: 106.76 km
Max elevation: 311 m
Min elevation: 152 m
Total climbing: 764 m
Total descent: -734 m
Total time: 06:46:46

Leave a Reply