Tag 3: Linz – Ybbs an der Donau

Der 24. August ist “Wea­ther com­p­laint day” – heu­te macht er sei­nem Namen wirk­lich alle Ehre. Ein Blick in die Wet­ter­vor­her­sa­ge für die nächs­te Zeit für Ober­ös­ter­reich ver­heißt nichts Gutes für Rad­rei­sen­de: kalt und Regen, Regen und kalt, usw. Das macht kei­nen Spaß und des­halb braucht es einen Plan B (wie bes­ser). Die­ser zeich­net sich ab (mehr in den nächs­ten Tagen) – aber Schritt 1 ist: zurück nach Wien.

Also sat­teln wir die Räder und fah­ren ein Stück die Donau abwärts. Auch hier gib­t’s pas­send zum Tag, viel Grund zum beschwe­ren: immer wie­der gibt es kur­ze mehr oder weni­ger inten­si­ve Regen­schau­er bei mäßi­gen Tem­pe­ra­tu­ren. Immer­hin haben wir heu­te Rücken­wind und so kom­men wir bis Ybbs/Donau. Von dort geh­t’s dann mit dem Zug zurück.

Was die nächs­ten Tage brin­gen wird sich zei­gen. Wir blei­ben fle­xi­bel und wer­den hier berichten.

Die Fotos

Die Stre­cke

Total distance: 96.45 km
Max ele­va­ti­on: 294 m
Min ele­va­ti­on: 221 m
Total clim­bing: 430 m
Total descent: ‑498 m
Total time: 06:14:45
Down­load file: 521-Activity_2021-08–24_11-50_31962716.gpx

Leave a Reply