Tag 3: Linz

Der Wet­ter­be­richt hat für heu­te nichts gutes ver­hei­ßen. Und unse­rer Spa­zier­gang ges­tern hat unse­ren Bedarf an “Was­ser von oben” auch mehr als gedeckt für die­ses Wochen­en­de. So haben wir den Groß­teil des Tages Indoor ver­bracht und den Regen wei­test­ge­hend ausgesessen.

Am Nach­mit­tag hat sich das Wet­ter in Rich­tung ‘bre­to­nisch’ (=unent­schlos­se­nes Getröp­fel) ent­wi­ckelt, sodass wir uns noch auf einen Spa­zier­gang nach Linz gewagt haben – und dabei fast nicht nass gewor­den sind.

Dazwi­schen ist sich dann auch noch ein kur­zer Besuch beim Saturn aus­ge­gan­gen – um die Optio­nen für eine neue Kame­ra ein­mal hands on zu tes­ten. Am Ende ist dann aller­dings Gud­run mit einem neu­en Spiel­zeug raus gegan­gen. Zur Ent­schä­di­gung gab es immer­hin ein Eis­vo­gel Eis – auch sehr OK.

Die Fotos

Leave a Reply