Tag 15: Suha­ia – Ruse

Roaaaaaaar

Eng­lish ver­si­on below

Heu­te ist der letz­te Tag der “Flat and Boring” Tri­lo­gie in vier Tei­len und wir sind unüb­lich früh auf den Bei­nen und sehen das Dorf am Vor­mit­tag. Für die Kin­der ist es schon zu spät, die sind heu­te zum letz­ten Mal in der Schu­le, aber die Erwach­se­nen sind auf den Bei­nen. Und vie­le auch auf den Rädern, auf dem Weg zum Super­markt etc. – und das auch ohne Rad­weg, ja sogar ohne Geh­weg auf einer Durchzugsstrasse.

Wäh­rend ich ein paar Dör­fer wei­ter im Super­markt unse­re Was­ser­vor­rä­te auf­tan­ke, wird Ulrich gleich mal zum Aus­deut­schen ein­ge­spannt: ein Herr hat von sei­ner Tätig­keit in Deutsch­land in den letz­ten Jah­ren einen Steu­er­be­scheid mit einer Nach­for­de­rung bekom­men und auch wenn er sehr gut Deutsch kann, Amts­deutsch ist halt lei­der doch noch mal eine ganz ande­re Fremdsprache.…

Und dann die Brü­cke von Ruse. Sie stammt aus den 50ern und anders als die von Widin hat sie nur je 1 Spur pro Rich­tung und von Rad­weg kei­ne Rede. Vor der Pass­kon­trol­le fährt man über ein Git­ter mit irgend­ei­ner Des­in­fek­ti­ons­lö­sung (ich ver­mu­te gegen Schwei­ne­pest). Unse­re Rei­fen sind jetzt des­in­fi­ziert, unse­re Schu­he und Waden auch.

Eng­lish version

Today is day 4 of the “Flat and Boring” trio­lo­gy in 4 parts and we are ear­ly on track. So we can see the vil­la­ge in the morning. Not ear­ly in the morning, the kids are alrea­dy in school (last school day), but all the adults seem to be out and about, e.g. on the way to the super­mar­ket, and qui­te a few of them are using the bicy­cle – on a road without a bike lane or sidewalk.

A few vil­la­ges down the road I refill our water sup­ply at the super­mar­ket while Ulrich is asked for advice: a gen­tle­man worked in Ger­ma­ny for a few years and now got his tax assess­ment and they demand addi­tio­nal pay­ment of taxes. Even if his Ger­man is real­ly good, Ger­man lega­le­se is a who­le dif­fe­rent story…

And final­ly the bridge at Ruse. It was built in the 1950ies and con­tra­ry to that at Widin it only has 1 lane per direc­tion and no bike lane. Befo­re you enter the pass­port con­trol lanes you dri­ve over a grid and some dis­in­fec­tant (against Afri­can swi­ne fever?) is spray­ed on your car’s tires. No excu­se for cyc­lists – our tires a now asep­tic, and so are our shoes and calves.

Die Fotos

Die Stre­cke

Total distance: 88.97 km
Max ele­va­ti­on: 88 m
Min ele­va­ti­on: 15 m
Total clim­bing: 601 m
Total descent: ‑651 m
Total time: 06:07:06
Down­load file: 521-Activity_2022-06–10_09-04_46142451.gpx

Leave a Reply