Ein neuer Tag, eine neue Gegend und ein neuer Radfernweg: wir folgen dem D11 durch Niederbayern. Die Landschaft erinnert an das Weinviertel: Landwirtschaft, sanfte Hügel und weit und breit kein Wein. Was sich gegenüber gestern nicht geändert hat ist der Wind, er hat zugelegt und kommt natürlich weiter von vorne.

In Landshut kündigt sich langsam der Großraum München an. Es wird urbaner und belebter. Die Altstadt ist frisch renoviert und möchte Weltkulturerbe werden.

Obwohl sich der Herbst unmissverständlich ankündigt, haben wir den Abend nochmal in Gastgarten ausklingen lassen

sgpx gpx=”/wp-content/uploads/gpx/521-Activity_2020-09-18_10-31_18937135.gpx”]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *