Schlagwort: Eurovelo 13

  • Wien – Laa an der Thaya

    Wien – Laa an der Thaya

    In der Tank­stel­le in Laa an der Tha­ya ste­hen zwei Geträn­ke­aut­ma­ten, einer für Soft­drinks und einer für – erra­ten – Huber­tus-Bier und bei­de sind Münz­au­to­ma­ten. Beim Soft­drink-Auto­ma­ten funk­tio­niert aus­ser­dem das mitt­le­re Fach nicht. Da seit Coro­na nie­mand mehr Klein­geld hat, läuft der Ver­kauf so ab: man sagt, dass man ein Cola und ein Vitus Krach­erl…

    [mehr]

  • Tag 12: Osi­jek – Pécs

    Tag 12: Osi­jek – Pécs

    Heu­te im Hotel gab es das Früh­stück nur à la car­te und eigent­lich muss ich sagen, dass ich das für eine ver­nünf­ti­ge Opti­on hal­te, nicht aus Grün­den der Ver­mei­dung von Ver­schwen­dung, wie es das Hotel ange­ge­ben hat, was aber ein wich­ti­ger Grund ist, wenn man sich den Foot­print so einer Rei­se mit Hotel- und Pen­si­ons­über­nach­tun­gen…

    [mehr]

  • Wien – Břeclav

    Wien – Břeclav

    Ich brau­che ein Paar neue Schu­he, Rad­schu­he um genau zu sein. Die, die ich habe sind zwar bes­tens in Schuss, halb­wegs ansehn­lich und som­mer­taug­lich, aber ich kann damit nicht auf Kopf­stein­pflas­ter gehen. Das wie­der liegt dar­an, dass der Kunst­stoff­teil der Soh­le am Pedal gekratzt hat und ich mich so lan­ge über das ent­ste­hen­de Geräusch beschwert…

    [mehr]

  • Wien – Laa an der Thaya

    Wien – Laa an der Thaya

    Es soll ja Men­schen geben, die bei die­sem unse­rem Blog nicht nur den Text lesen son­dern auch die Bil­der anschau­en und sogar die Bild­un­ter­schrif­ten lesen. Euch allen sei gesagt, dass ihr euch unter einem ‚Oster­brunch bei Hasi‘ nichts beson­ders gla­mou­rö­ses vor­stel­len braucht, es war nur Burek und Cola, also unser klas­si­sches Rad­fahr-Mit­tag­essen, Bal­kan-Style. Liegt aber…

    [mehr]

  • Wien – Znojmo

    Wien – Znojmo

    Im Wein­vier­tel soll es heu­te zu einer Unfall­se­rie gekom­men sein, bei der Autofahrer*innen auf einer mys­te­riö­sen Schleim­spur ins Schleu­dern gekom­men sein sol­len. Wir geste­hen: die­se Schleim­spur stammt wohl von uns. Wir haben Schnup­fen, aber wir radeln den­noch über die Hügel in Rich­tung Rotz, äh Retz. In Haugs­dorf bie­gen wir rechts ab, stem­men uns gegen den…

    [mehr]

  • Wien – Retz

    Wien – Retz

    Auf dem Weg nach Retz kei­ne beson­de­ren Vor­komm­nis­se, nur ein wenig Matsch nach dem Regen der letz­ten Tage und ein schon deut­lich spür­ba­rer Vor­früh­ling mit Schnee­glö­ckerl und Bär­lauch. Rück­fahrt mit dem Zug, wie immer, der jetzt neu­er­dings nicht mehr in Retz abfährt, son­dern in Unter­retz­bach, was sicher die Hand­voll Leu­te, die dort hin wol­len, freut,…

    [mehr]

  • Wien – Retz

    Wien – Retz

    Heu­te freut es mich nicht einen Text zu ver­fas­sen, des­halb habe ich das an unse­ren AI Assis­ten­ten dele­giert, der neu­er­dings Teil von Word­Press ist. Nun ja, was soll ich sagen? Die KI war offen­bar auf einem ande­ren Aus­flug als wir. „The pro­mi­se of pic­tures­que land­scapes, char­ming vil­la­ges, and the thrill of adven­ture accom­pa­nied us as…

    [mehr]

  • Wien – Sopron

    Wien – Sopron

    Ulrichs Eltern sind gera­de auf Kur und wie es aus­sieht, ist das auch ein bis­serl fad, und daher beschlies­sen wir heu­te über Wie­ner Neu­stadt nach Sopron zu fah­ren und dabei einen kur­zen Besuch abzu­stat­ten. Als wir in Bad Sau­er­brunn, unweit von Wie­ner Neu­stadt, ankom­men liegt der klei­ne Ort mit hüb­schen Vil­len aus der Kai­ser­zeit (oder…

    [mehr]

  • Wien – Győr

    Wien – Győr

    Wir kön­nen mit 45 Grad Links­nei­gung um eine 90 Grad Rechts­kur­ve fah­ren. Da staunt ihr, Motorradfahrer*innen unter unse­ren Leser*innen! Na gut, viel­leicht waren es kei­ne 45 Grad Nei­gung son­dern nur 10 oder even­tu­ell auch gar kei­ne? Aber gefühlt muss­ten wir uns gegen den Sei­ten­wind auf der Parn­dor­fer Plat­te so sehr stem­men, dass wir mit den…

    [mehr]

  • Wien – Bratislava

    Wien – Bratislava

    Heu­te haben wir gelernt, dass Gat­ten­dorf im Bur­gen­land einen alten jüdi­schen Fried­hof hat. Er liegt ein Stück aus­ser­halb der Gemein­de hin­ter der Klär­an­la­ge und ist von einem Maschen­draht­zaun umge­ben, der uns dar­an hin­dert ihn näher zu betrach­ten, denn wir sind ja kei­ne Kanin­chen, die sich unter dem Zaun durch­gra­ben. Der Fried­hof mit sei­nen unge­fähr 120…

    [mehr]

  • Wien – Břeclav

    Wien – Břeclav

    Am Natio­nal­fei­er­tag waren wir fast allein unter­wegs, aber heu­te sind ent­lang der March doch noch eini­ge EBike-Fahrer*innen unter­wegs. Wahr­schein­lich haben sie spitz gekriegt, dass wir uns in der Bonus-Rad­sai­son befin­den und so einen Bonus will man sich dann doch nicht ent­ge­hen las­sen. Trotz­dem: kein Ver­gleich mit dem Sommer! Damit uns da ent­lang der March nicht…

    [mehr]

  • Wien – Laa an der Thaya

    Wien – Laa an der Thaya

    Wir müs­sen es lei­der zuge­ben: le chat war schon mal sau­be­rer. Die heu­ri­ge Sai­son hat ihre Spu­ren auf dem creme­weis­sen Garn hin­ter­las­sen und es ist Pho­to­shop zu ver­dan­ken, dass davon auf den Bil­dern nichts zu sehen ist. Ein paar Tou­ren gehen sich viel­leicht noch aus, aber dann wird er ent­leert, sanft mit Hand­wasch­mit­tel gerei­nigt und…

    [mehr]