Unser Frrühjahrsurlaub sollte uns diesmal entlang der Donau zurück nach Hause führen. Nachdem der erste Tag noch verregnet war, sind wir dann in einer Hitzewelle gelandet. So haben wir uns auf halbem Weg in Donauwörth entschieden die Reise abzubrechen und den Zug zurück nach Wien zu nehmen. Die Perspektive bei 38° weiter zu Fahren war dann nicht wirklich attraktiv. So ist halber Donauradweg geblieben.

Einen der verbleibenden Urlaubstage haben wir dann noch für einen Ausflug über den Semmering bis nach Mürzzuschlag genutzt.

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Die ganze Strecke